Herzlich willkommen!

Willkommen auf der Internetseite vom Boßelverein BV Achtung Wesselburen. Hier erhalten Sie alle Info's aus dem Verein und den Untergruppen aus Norddeich, Reinsbüttel, Schülp / Wesselburenerkoog und Süderdeich. Informieren Sie sich über das Boßeln und den verschiedenen Veranstaltungen vom BV "Achtung Wesselburen" und dessen Untergruppen. Wir laden Sie herzlich zum Stöbern auf unserer Internetseite ein. Lüch op!

Hauke Hinz, 1. Vorsitzender



Hauptverbandsfest 2017 in Hillgroven

Bereits am Abend wurde ein Bericht im Schleswig-Holstein Magazin vom Hauptverbandsfest gesendet.

Link: https://www.ndr.de/nachrichten/schleswig-holstein/Wesselburen-sucht-die-Koenige-der-Kugeln,bosseln194.html

Fotos vom Kommers und Siegerehrung finden Sie hier >>>

Die Ergebnislisten und Fotos von den Siegermannschaften finden Sie hier >>>


Es stand in der Zeitung...

In loser Folge werden auf dieser Internetseite Zeitungsausschnitte vom BV Achtung Wesselburen und den Untergruppen hochgeladen. Den Anfang machen die Zeitungsberichte zum Jubiläumsfest von "Achtung Wesselburen" aus dem Jahr 2001.

Die Fotos finden Sie hier >>>

15. Europameisterschaft in Ootmarsum / Holland

Aktuelle News, Fotos, Videos und Presseberichte von der Boßeleuropameisterschaft finden Sie auf unserer Sonderseite >>>

 


55. Hauptverbandsfest am 11. 02. / 12.02.2017

Nach 16 Jahren ist es wieder soweit! Der Boßelverein „Achtung“ Wesselburen ist Ausrichter des Hauptverbandsfestes 2017! Dieses Jahr findet die Meisterschaft aller schleswig-holsteinischer Boßler bereits zum 5. Mal in Wesselburen, bzw. Hillgroven statt.

Mehr…

2001 war das letzte Hauptverbandsfest in Hillgroven. Damals feierte der Boßelverein sein 100-jähriges Jubiläum! Und nun findet das HVF auf dem gleichen Gelände statt, wie bereits 16 Jahre zuvor. 28 Vereine meldeten Mannschaften an. Erfreulich ist auch die Teilnahme unserer Boßelfreunde von der Hallig Hooge! Und auch Brunsbüttel wird voraussichtlich vertreten sein.
Die Vorbereitungen für das Spektakel laufen. Das Organisations-Team rundum Ingo Schiefelbein arbeitet beinahe täglich um alles zu schaffen. Jeder Verein hat zusammen mit der Einladung einen „Achtung“-Beutel erhalten mit sämtlichen Informationen für das Hauptverbandsfest.

Der Kampf um den Titel des Hauptverbandsmeisters und um den A- und B-Pokal dürfte dieses Jahr äußerst spannend werden. Viele Namen sind im Topf der möglichen Einzelsieger: Kai Funk, Jan Johannsen, Mike Plähn, aber auch Dennis Niehus, Thorsten Gebert sowie Björn Dohrn. Oder es wird wieder eine „Überraschung“ geben, wie Marcel Holst vor 2 Jahren. Er nutzte die schwierigen Verhältnisse in Garding perfekt und machte neben der Einzelmeisterschaft auch den Mannschaftstitel mit dem BV Koldenbüttel perfekt.

Wir vom Boßelverein „Achtung“ Wesselburen sind aber keineswegs chancenlos! In den Topf um den Sieg im Einzel schmeißen wir unsere beiden Topwerfer André Peterson und Maik Bruhn.
Den Hauptverbandsmeister stellte Wesselburen bereits 8 Mal. Zuletzt war es Bernhard Pries im Jahre 1983. Weiterhin war es Karl-Heinz Schmielau. Er konnte 1963, 1965 und 1967 den Titel nach Wesselburen holen. Weitere waren: Helmut Haack (1933 und 1935), Hermann Struve (1931) und Johann Hennings (1910).

Ebenso spannend dürfte der Wettkampf um den A-Pokal werden. Hier sind ebenfalls mindestens 6 Vereine im engeren Favoritenkreis zu nennen. Da wäre der Titelverteidiger BV Koldenbüttel. Weiterhin natürlich die starken Dithmarscher Vereine: BV Mielebund, BV „Vereinigte“ Geestdörfer und der BV Eddelak. Aber auch der BV K-Bund und der BV St. Peter-Ording zählen sicherlich zum engeren Kreis.
Hier sehen wir uns in zweiter Reihe und sind bereit, wenn die Favoriten nicht ganz in der Lage sein sollten ihre Leistung abzurufen! Einen Sieg feierte „Achtung“ Wesselburen bei einem Hauptverbandsfest mit der A-Mannschaft vor genau 50 Jahren! 1967 in Mildstedt gewann man mit einer beeindruckenden Weite von 1316,5 m.

Den Rekord beim Hauptverbandsfest hält bis heute der Boßelverein Kiel. 1939 warf die 6-er Mannschaft um Fritz Christiansen 1383 m. Fritz Christiansen warf damals 258 m.
Der Weitenrekord im Einzel liegt sogar noch etwas über den 258 m. Diesen Rekord hält der noch heute unter Boßlern bekannte Harry Pönopp vom BV Altona mit 261,5 m aus dem Jahr 1971.

Das Fest für diesen Anlass folgt am Samstagabend im Gasthof Oldenwöhrden in Wöhrden.
Bereits 2001 wurde hier kräftig gefeiert.
Für eine unvergessliche Feier laufen die Vorbereitungen auf Hochtouren. Eine üppige Tombola, gute Musik und ein bisschen Programm werden die Pausen zwischen den Tanzeinheiten füllen.

Am Sonntag geht es dann direkt weiter. Die Feldkämpfe stehen an! Und wie alle 2 Jahre stehen einige interessante Begegnungen bevor.
Aus Wesselburener Sicht wird der Kampf gegen den Boßelverein Heverbund brisant. Es muss der Verlust einer goldenen Kugel abgewehrt werden. Daher haben die besten 15 Mann von Wesselburen keine Zeit für ein böses Erwachen am Sonntagmorgen. Hochkonzentriert und eventuell mit der nötigen Lockerheit werden wir alles geben um diesen Verlust beim Hauptverbandsfest in der eigenen Heimat abzuwenden.

Wir freuen uns riesig auf jeden, der das Hauptverbandsfest in Wesselburen besuchen kommt!
Und es sind alle zu unserem Festball in Wöhrden eingeladen! Egal ob Boßler oder nicht. Wir wollen alle gemeinsam unseren Traditionssport und unsere Heimat feiern!

Folgende Begegnungen werden am Sonntag stattfinden:

„Achtung“ Wesselburen gegen Oldenswort

„Achtung“ Wesselburen gegen Heverbund

Wilster/Brokdorf gegen Heverbund

Wilster/Brokdorf gegen Tönning

Simonsberg gegen Heid-Rüsdörp

Vereinigte Geestdörfer gegen St. Peter-Ording

Mielebund gegen St. Peter-Ording/Tating

Lunden gegen Tating

Westerdeichstrich gegen K-Bund

Vereinigte Geestdörfer gegen K-Bund

Vereinigte Köge gegen Garding

Rödemis gegen Eiderbund

Eddelak gegen Eiderbund

Eddelak gegen Tetenbüll

Koldenbüttel gegen Marne


Lüch Op!


Weniger…

Aktuell

05.05.: Erfolg für die Boßler vom BV Achtung Wesselburen beim Willi-Möller-Pokalboßeln in Westerdeichstrich.

Weitere News finden Sie hier >>>

Termine Mai 2017

01.05.: Goldene Boßel von Meldorf

05.05.: Willi-Möller-Pokalboßeln in Westerdeichstrich

11.05.: 1. Ausscheidung Landesjugendboßeln in Nindorf

15.05.: 2. Ausscheidung Landesjugendboßeln in Krempel

18.05.: Feldmeisterschaft (Damen) in Hillgroven

21.05.: Feldkampf (Mixed) BV Nordbund Norddeich gegen BV Ver. Geestdörfer in Kuden

27.05.: Landesjugendboßeln in Friedrichskoog

Den kompletten Terminkalender finden Sie hier >>>

Übungstermine 2017

BV Wesselburen (Männer / Jugend):
Montags um 18:00 Uhr, Sportplatz Grundschule Wesselburen

BV Norddeich (Kinder / Damen):
Mittwochs um 17:30 Uhr, Sportplatz Norddeich

BV Südbund Reinsbüttel (Kinder):
Donnerstags um 17:30 Uhr, Sportplatz Reinsbüttel

BV Schülp / Wb.-Koog (Kinder):
Mittwochs um 18:00 Uhr, Sportplatz Schülp

BV Süderdeich / Wesselburen (Kinder):
Donnerstags um 17:30 Uhr, Weide bei Axel Meister

Besucher seit 08.03.2007

Homepage Counter kostenlos